Störungsannnahme: (04745) 94 36 66

Störungsannnahme: (04745) 94 36 66

Information zur Rohrnetzspülung:

Rohrnetzspülungen werden regelmäßig durchgeführt und sind vorbeugende Maßnahmen zur Sicherung der hohen Qualität des Lebensmittels Nummer 1 „Trinkwasser". Die natürlichen und für die Gesundheit unbedenklichen Wasserinhaltstoffe wie Eisen und Mangan lagern sich über die Jahre in den Rohrleitungen ab. Diese werden entfernt, um das Rohrnetz zu erhalten und unkontrollierten Trübungen des Trinkwassers vorzubeugen. Das Versorgungsnetz bleibt in der Regel ohne Beeinträchtigungen, jedoch können infolge der Spülung Trübungen im Wasser und geringere Druckverhältnisse nicht ausgeschlossen werden. Die Trübungen sind vorübergehend und gesundheitlich unbedenklich.

© Wasserverband Wesermünde 2019