Der Wasserverband Wesermünde ist ein Zweckverband im Sinne des Niedersächsischen Gesetzes über die Kommunale Zusammenarbeit (NKomZG) vom 19. Februar 2004. Er ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, der sich in eigener Verantwortung selbst verwaltet.

Grundlage für die Versorgung mit Wasser ist die Wasserversorgungssatzung vom 21.12.1995, die „Bundeseinheitliche Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser" (AVBWasserV), die „Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV" sowie die „Preise und Bedingungen für die Versorgung von Tarifkunden mit Wasser" (Entgeltregelung).

Rechtsgrundlage ist die Verbandsordnung vom 8. Dezember 2014. Der Verband verfolgt nicht den Zweck, Gewinne zu erzielen. Die Verbandsversammlung besteht aus Vertretenden der Verbandsmitglieder. Der Verbandsausschuss setzt sich aus dem Verbandsvorsitzenden sowie sechs weiteren Mitgliedern und dem Geschäftsführer zusammen.

Verbandsvorsitzender: Peter Michaelis (Loxstedt)
Stellvertr. Verbandsvorsitzender: Claus Seebeck (Geestland)
Verbandsgeschäftsführer: Marcus Mende (Otterndorf)
Stellvertr. Verbandsgeschäftsführer: Nils Richter (Geestland)

Die Verbandsversammlung setzt sich ab Januar 2018 wie folgt zusammen:

(Sie können sich die Vertretetenden der Verbandsmitglieder der einzelnen Mitgliedgemeinden mit einem Klick auf den orangen Pfeil in der Mitgliederliste anzeigen lassen)

Gemeinde Beverstedt

Bgm. Ulf Voigts
Dr. Günther Ihmels
Gunnar Böse
Horst Roese
Bernd Beckmann

Gemeinde Gemeinde Hagen im Bremischen

Bgm. Andreas Wittenberg
Hinrich Bühring
Heinz Bühring
Hardy Köhler

Gemeinde Loxstedt

Bgm. Detlef Wellbrock
Peter Michaelis
Ralf Hedderich
Gerold Piastowski
Gerd Keithan
Lars Behrje

Gemeinde Schiffdorf

Bgm. Klaus Wirth
Michael Buß
Thorsten Ohlandt
Wolfgang Kothe
Otto Döscher

Stadt Geestland

Bgm. Thorsten Krüger
Claus Seebeck
Henning von der Lieth
Heinz Wilhelm Boldt
Karin Albohm
Felix Diekmann-Lange
Hans Joachim Albers
Jochen Crome